LET’S RETHINK SHIRTS

RE-SHIRT reduziert Textilmüll – indem wir bedruckte Shirts neu denken. Und zwar auf zwei Wegen:

FÜR KURZ Geht es um die Ausstattung für ein Event, eine kurze Zeit, kommt unsere brandneue reversible Drucktechnik zum Einsatz. So können große Teams mit gemieteten Shirts ausgestattet werden – und pro Shirt 3000 Liter Süßwasser in der Produktion gespart. ODER LANG Geht es um Shirts für langfristigen Einsatz, um Merchandise zum Weiterkauf oder die Ausstattung eines konstantes Teams, drucken wir erstklassig und permanent auf gebrauchten Shirts – so entstehen neue Shirts, ohne die Umwelt zu belasten.

Denn Altkleider aus Deutschland sind ein globales Problem. Was hier nicht mehr getragen wird, wurde mit hohem Ressourcenaufwand produziert und verschifft, und wird wieder unter großen Mühen sortiert und verschifft. 14,8 kg sind das pro Person und Jahr. 

Wie entsteht so viel Müll?